BILD Medienreaktionen

Nach unten

BILD Medienreaktionen

Beitrag  Admin am Fr Jun 05, 2009 1:22 pm

Sehr geehrte Frau ...,

wir bedauern, dass aufgrund sehr vieler Anfragen die Bearbeitung Ihres Falles so lange gedauert hat. Wir haben Ihr Schreiben mit Interesse gelesen. Sie können sich gewiss vorstellen, dass wir täglich Hunderte von Briefen erhalten. Zum einen handelt es sich um klassische Leserbriefe mit Kommentaren, oder auch, wie in Ihrem Fall, Bitten um gezielte Berichterstattung oder Veröffentlichung.

Jede Zuschrift - also auch Ihre - wird aufmerksam gelesen, diskutiert und dem Chefredakteur oder dem zuständigen Ressort zur Kenntnis gebracht. Einen Teil der Leserstimmen veröffentlichen wir täglich in der Lesebriefrubrik. Viele andere Briefe werden weitergegeben und dienen als Anregung für die Themenfindung in den Redaktionen. Das heißt aber leider nicht, dass wir jedem Thema auch den Platz geben können, den Sie sich vielleicht wünschten.

Bitte haben Sie Verständnis, dass nicht jede Stellungnahme zu einer Veröffentlichung in BILD führt oder jede Anregung unserer Leser gedruckt werden kann. Die Seitenzahl einer Zeitung, insbesondere von BILD, ist leider begrenzt und die aktuelle Berichterstattung braucht selbstverständlich viel Raum.

Sollten Sie wieder mal ein Problem haben, das Sie nicht lösen können, schreiben Sie uns gern. Wir prüfen jedes Anliegen. Bitte bleiben Sie uns auch weiterhin als treuer Leser erhalten.

Mit freundlichen Grüßen
......
_________________
http://akneinversa.forumieren.de/

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 24.11.08

Benutzerprofil anzeigen http://acne-inversa.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten